Fabian Ziegler

Fabian Ziegler erhielt mit 9 Jahren seinen ersten Schlagzeugunterricht. Bisher war er Preisträger an diversen nationalen Wettbewerben. Er absolvierte von 2014 bis 2017 den Bachelor of Arts in Music an der Zürcher Hochschule der Künste bei Martin Grubinger, Prof. Klaus Schwärzler, Prof. Raphael Christen und Prof. Rainer Seegers. Seit September 2017 studiert Fabian Ziegler Specialized Performance Solist im Master of Arts in Music, ebenfalls an der Zürcher Hochschule der Künste.

Mit der Teilnahme an internationalen Meisterkursen, beispielsweise bei Katarzyna Mycka (DE), Jean Geoffroy (F), Svet Stoyanov (BG), Conrado Moya (E), Beverly Johnston (CAN), bildet er sich laufend weiter.

2016 und 2018 erhielt Fabian Ziegler den Studienpreis des Migros-Kulturprozent für seine aussergewöhnlichen solistischen Darbietungen am Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros-Kulturprozent und wurde 2018 in die Konzertvermittlung von Migros-Kulturprozent aufgenommen. Seit März 2017 ist er Stipendiant der Friedl-Wald Stiftung und seit November 2017 Stipendiant des Rahn Kulturfonds. Die Jurys konnte er beim persönlichen Vorspiel von seiner Performance überzeugen. Im Februar 2018 gewann er den 1. Preis beim Kiefer Hablitzel / Ernst Göhner Musikpreis 2018.

Als Solist konnte er sich in mehreren Konzerten erfolgreich auszeichnen. Ab März 2017 spielte Ziegler diverse Konzerte mit dem Percussive Planet Ensemble von Martin Grubinger (A). Im August 2017 war Ziegler Solist am 32. Davos Festival – young artists in concert und brachte Werke für Schlagzeug, Marimba und Kammermusik u. a. von Xenakis, Kagel, Hatzis, Psathas in unterschiedlichen Konstellationen zur Aufführung. Mit dem Zürcher Kammerorchester und dem Pianisten Sebastian Knauer spielter er im September 2017 „Überbach“ von Arash Safain in Zürich.

Hinzu kommen die Europapremiere des Schlagzeugkonzerts „Tongues Of Fire“ von Christos Hatzis (CAN) im Jahr 2017 sowie die Weltpremiere des „Double Concerto pour Vibraphone, Marimba et Orchestre à Vents“ von Emmanuel Séjourné (F) im Jahr 2016. Ziegler spielte bereits in einigen grossen Sälen im In- und Ausland, unter anderem im Konzerthaus Berlin, KKL Luzern, Tonhalle Zürich, Kulturcasino Bern und der Tonhalle St. Gallen sowie in weiteren renommierten Häusern.

Unter dem Namen „Marimba Recital“ veranstaltet Ziegler seit September 2015 eine eigene Konzertreihe, zu der er regelmässig Musikerkollegen und Gäste aus aller Welt begrüsst.

Gesuch stellen

An den zweimal jährlich stattfindenden Vorstandssitzungen werden die rechtzeitig eingetroffenen Gesuche behandelt.

Nächste Vorstandssitzungen:
23. Mai 2019
28. Oktober 2019

Es werden Gesuche um Unterstützungsbeiträge oder Gagenzahlungen berücksichtigt für Projekte von und mit ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträgern sowie von Stipendiaten des Rahn Kulturfonds. Der Rahn Kulturfonds unterstützt seine Preisträgerinnen und Preisträger sowie Stipendiaten während vier Jahren nach Preis – bzw. Stipendiumvergabe.

Wir bitten Sie, uns für die Sitzung vom 23. Mai 2019 Ihr vollständiges Gesuch bis spätestens 30. April 2019 direkt über das Online-Formular oder per E-Mail zuzustellen.

Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

Steckbrief & Daten

Fabian Ziegler

Perkussion

Schweiz

Stipendiat des Rahn Kulturfonds (2017)

fabianziegler.ch

Künstlerdatenbank

Alle Künstler, Preisträger und Stipendiate, seit 1976.

Zhixiong Liu

Zhixiong Liu

Salauat Karibayev

Salauat Karibayev

Vasyl Zatsikha

Vasyl Zatsikha

Irene Sanz Centeno

Irene Sanz Centeno

Francesco Stefanelli

Francesco Stefanelli

Constantin Macherel

Constantin Macherel

Min Ji Kim

Min Ji Kim

Manuel Nägeli

Manuel Nägeli

Natanael Ferreira Dos Santos

Natanael Ferreira Dos Santos

Amelia Mirella Maszonska

Amelia Mirella Maszonska

Eoin Ducrot

Eoin Ducrot

Sherniyaz Mussakhan

Sherniyaz Mussakhan

Georgiana Pletea

Georgiana Pletea

Fabian Ziegler

Fabian Ziegler

Leonel Matias Quinta

Leonel Matias Quinta

Marta Sánchez Paz

Marta Sánchez Paz

Rennosuke Fukuda

Rennosuke Fukuda

Alfredo Ferre Martínez

Alfredo Ferre Martínez

Iago Dominguez Eiras

Iago Dominguez Eiras

Klaudia Baca

Klaudia Baca

Larisa Baghdasaryan

Larisa Baghdasaryan

Nora Bertogg

Nora Bertogg

Benedek Horváth

Benedek Horváth

Chiara Opalio

Chiara Opalio

Alexandra Sikorskaya

Alexandra Sikorskaya

Miriam Prandi

Miriam Prandi

Grigory Maximenko

Grigory Maximenko

Rustem Monasypov

Rustem Monasypov

Vanessa Hunt Russell

Vanessa Hunt Russell

Beatriz Blanco

Beatriz Blanco

Simon Wiener

Simon Wiener

Witold Moniewski

Witold Moniewski

Pavla Flámová

Pavla Flámová

Manuela Fuchs

Manuela Fuchs

Maki Wiederkehr

Maki Wiederkehr

Mari Tada

Mari Tada

Asaki Ino

Asaki Ino

Ara Lee

Ara Lee

Nadja Reich

Nadja Reich

Charlotte Woronkow

Charlotte Woronkow

Nikolay Shugaev

Nikolay Shugaev

Wies De Boevé

Wies De Boevé

Mi Zhou

Mi Zhou

Vladyslava Luchenko

Vladyslava Luchenko

Konstantin Manaev

Konstantin Manaev

Gunta Abele

Gunta Abele

Marie Waldmannova

Marie Waldmannova

Malwina Sosnowski

Malwina Sosnowski

Christoph Scheffelt

Christoph Scheffelt

Giulietta Koch

Giulietta Koch

Lionel Cottet

Lionel Cottet

Kamio Mayuko

Kamio Mayuko

Alexander Grytsayenko

Alexander Grytsayenko

Benjamin Nyffenegger

Benjamin Nyffenegger

Noémie Rufer

Noémie Rufer

Samuel Alcántara

Samuel Alcántara

Veit Hertenstein

Veit Hertenstein

Xu Luo

Xu Luo

Iryna Krasnovska

Iryna Krasnovska

Hanna Holeska

Hanna Holeska

Josiane Marfurt

Josiane Marfurt

Anna Reszniak

Anna Reszniak

Eliška Novotná

Eliška Novotná