Pippa Sieppala

Pippa Sieppala, geboren 2001, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenspiel. Im Alter von neun Jahren wurde sie Schülerin der Violinakademie für ausgewählte, hochbegabte junge finnische Geiger – gefördert von der Finnischen Kulturstiftung – wo sie von Ilya Grubert (Conservatorium van Amsterdam), Elina Vähälä (Musikhochschule Wien) und Janne Malmivaara (Sibelius-Akademie, Konservatorium Helsinki) unterrichtet wurde. Seit 2010 studierte sie auch am Turku Conservatory und Helsinki Conservatory bei Janne Malmivaara. Im Jahr 2020 begann Pippa ihr Bachelor-Studium bei Barbara Doll an der Musik-Akademie Basel.

Pippa gab ihr Konzertdebüt 2013, im Alter von 12 Jahren, mit dem Turku Philharmonic Orchestra. 2015 trat sie mit dem Turku Philharmonic Orchestra als Young Soloist of the Year und als Solistin mit Helsinki Concordia (Helsinki Conservatory) auf. Seitdem ist sie als Solistin unter anderem mit dem Finnischen Radio-Sinfonieorchester, der Jyväskylä Sinfonia, den Wegelius Chamber Strings und dem Astona-Orchester aufgetreten. 2016 war sie Finalistin – und jüngste Teilnehmerin – des Jyväskylä Violinwettbewerbs, 2019 wurde sie mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Nach dem Wettbewerb erhielt sie das Pro Musica-Stipendium mit Anerkennung.

Als begeisterte Kammermusikerin hat Pippa unter anderem an Aurora Masterclasses, Kuhmo Chamber Music, British Isles Music Festival und Astona International Summer Music Academy teilgenommen und tritt häufig als Kammermusikerin auf. In den Jahren 2017 und 2018 wurde Pippa während ihrer Teilnahme an Kuhmo Chamber Music auserwählt, zusammen mit Konstantin Bogino zu spielen, und erhielt am Ende des Kurses das Oleg Kagan Memorial Fund Scholarship „for a prominent and talented student“.

Im Sommer 2021 nahm sie an der International Menuhin Music Academy teil und wurde beim Sysmä Music Festival „Young Musician of the Year 2021“.

Seit Juni 2021 spielt Pippa auf einer Violine von A. Bellosio (1770), die ihr freundlicherweise von der lokalen Genossenschaftsbank von Sysmä geliehen wurde.

 

Gesuch stellen

An den zweimal jährlich stattfindenden Vorstandssitzungen werden die rechtzeitig eingetroffenen Gesuche behandelt.

Nächste Vorstandssitzung:
4. April 2022

Es werden Gesuche um Unterstützungsbeiträge oder Gagenzahlungen berücksichtigt für Projekte von und mit ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträgern sowie von Stipendiaten des Rahn Kulturfonds. Der Rahn Kulturfonds unterstützt seine Preisträgerinnen und Preisträger sowie Stipendiaten während vier Jahren nach Preis – bzw. Stipendiumvergabe.

Wir bitten Sie, uns für die Sitzung vom 4. April 2022 Ihr vollständiges Gesuch bis spätestens 15. März 2022 direkt über das Online-Formular oder per E-Mail zuzustellen.

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Steckbrief

    Pippa Sieppala, Violine
    geboren 2001
    Finnland

    Stipendiatin Rahn Kulturfonds Audition 2021

    Künstlerdatenbank

    Alle Künstler, Preisträger und Stipendiate, seit 1976.
    Jaume Angelès Fité

    Jaume Angelès Fité

    Pippa Sieppala

    Pippa Sieppala

    Adam Plsek

    Adam Plsek

    Isa-Sophie Zünd

    Isa-Sophie Zünd

    Naduo Zhang

    Naduo Zhang

    Natalie Hahn

    Natalie Hahn

    Camila Meneses

    Camila Meneses

    Aurore Grosclaude

    Aurore Grosclaude

    Catherine Sarazin

    Catherine Sarazin

    Tomer Domani

    Tomer Domani

    Valeria Vertemati

    Valeria Vertemati

    Pedro Caballero Garcia

    Pedro Caballero Garcia

    Vilem Vlcek

    Vilem Vlcek

    Joanna Twaddle

    Joanna Twaddle

    Clara Riccucci

    Clara Riccucci

    Laurie Hamiche

    Laurie Hamiche

    Lennard Czakaj

    Lennard Czakaj

    Valeria Curti

    Valeria Curti

    Julia Polinskaja

    Julia Polinskaja

    Leonid Baranov

    Leonid Baranov

    Asuto Kitamura

    Asuto Kitamura

    Georgiana Pletea

    Georgiana Pletea

    Jérémie Conus

    Jérémie Conus

    Yilan Zhao

    Yilan Zhao

    Veronika T. – Potzner

    Veronika T. – Potzner

    Anna Štrbová

    Anna Štrbová

    Olivier Carillier

    Olivier Carillier

    Guillermo Ortega Santos

    Guillermo Ortega Santos

    Luis Homedes López

    Luis Homedes López

    Felix Gygli

    Felix Gygli

    Cecilia Facchini

    Cecilia Facchini

    Zofia Grzelak

    Zofia Grzelak

    Olga Ermakova

    Olga Ermakova

    Denis Linnik

    Denis Linnik

    Alice Burla

    Alice Burla

    Patrícia Sá Duarte

    Patrícia Sá Duarte

    Elias Agsteribbe

    Elias Agsteribbe

    Anastasia Subrakova

    Anastasia Subrakova

    Zhixiong Liu

    Zhixiong Liu

    Salauat Karibayev

    Salauat Karibayev

    Vasyl Zatsikha

    Vasyl Zatsikha

    Irene Sanz Centeno

    Irene Sanz Centeno

    Francesco Stefanelli

    Francesco Stefanelli

    Constantin Macherel

    Constantin Macherel

    Min Ji Kim

    Min Ji Kim

    Manuel Nägeli

    Manuel Nägeli

    Natanael Ferreira Dos Santos

    Natanael Ferreira Dos Santos

    Amelia Mirella Maszonska

    Amelia Mirella Maszonska

    Eoin Ducrot

    Eoin Ducrot

    Sherniyaz Mussakhan

    Sherniyaz Mussakhan

    Fabian Ziegler

    Fabian Ziegler

    Leonel Matias Quinta

    Leonel Matias Quinta

    Marta Sánchez Paz

    Marta Sánchez Paz

    Rennosuke Fukuda

    Rennosuke Fukuda

    Alfredo Ferre Martínez

    Alfredo Ferre Martínez

    Iago Dominguez Eiras

    Iago Dominguez Eiras

    Klaudia Baca

    Klaudia Baca

    Larisa Baghdasaryan

    Larisa Baghdasaryan

    Nora Bertogg

    Nora Bertogg

    Benedek Horváth

    Benedek Horváth

    Chiara Opalio

    Chiara Opalio

    Alexandra Sikorskaya

    Alexandra Sikorskaya

    Miriam Prandi

    Miriam Prandi

    Grigory Maximenko

    Grigory Maximenko

    Rustem Monasypov

    Rustem Monasypov

    Vanessa Hunt Russell

    Vanessa Hunt Russell

    Beatriz Blanco

    Beatriz Blanco

    Simon Wiener

    Simon Wiener

    Witold Moniewski

    Witold Moniewski

    Pavla Flámová

    Pavla Flámová

    Manuela Fuchs

    Manuela Fuchs

    Maki Wiederkehr

    Maki Wiederkehr

    Mari Tada

    Mari Tada

    Asaki Ino

    Asaki Ino

    Ara Lee

    Ara Lee

    Nadja Reich

    Nadja Reich

    Charlotte Woronkow

    Charlotte Woronkow

    Nikolay Shugaev

    Nikolay Shugaev

    Wies De Boevé

    Wies De Boevé

    Mi Zhou

    Mi Zhou

    Vladyslava Luchenko

    Vladyslava Luchenko

    Konstantin Manaev

    Konstantin Manaev

    Gunta Abele

    Gunta Abele

    Marie Waldmannova

    Marie Waldmannova

    Malwina Sosnowski

    Malwina Sosnowski

    Christoph Scheffelt

    Christoph Scheffelt

    Giulietta Koch

    Giulietta Koch

    Lionel Cottet

    Lionel Cottet

    Kamio Mayuko

    Kamio Mayuko

    Alexander Grytsayenko

    Alexander Grytsayenko

    Benjamin Nyffenegger

    Benjamin Nyffenegger

    Noémie Rufer

    Noémie Rufer

    Samuel Alcántara

    Samuel Alcántara

    Veit Hertenstein

    Veit Hertenstein

    Xu Luo

    Xu Luo

    Iryna Krasnovska

    Iryna Krasnovska

    Hanna Holeska

    Hanna Holeska

    Josiane Marfurt

    Josiane Marfurt

    Anna Reszniak

    Anna Reszniak

    Eliška Novotná

    Eliška Novotná