Der Rahn Kulturfonds wurde gegründet, um herausragende Studierende an Schweizer Musikhochschulen auszuzeichnen und zu fördern.

Partner

Folgende Veranstalter sind Partner des Rahn Kulturfonds. Im Sinne einer nachhaltigen Förderung erhalten unsere Preisträger so weitere namhafte Auftrittsmöglichkeiten.

Art Dialog Festival
Das Art Dialog Festival ist ein Festival der Kunst, welches die Musik, die bildende Kunst und Weinkunst vereint. Die Kunst ist der kürzeste Weg zum gegenseitigen Verständnis der Menschen!
Die folgenden Preisträger sind als Solisten am Art Dialog Festival aufgetreten:
2017: Benedek Horváth, 1. Preis Rahn Musikpreis 2016 für Klavier
2018: Chiara Opalio, 1. Preis Rahn Musikpreis 2016 für Klavier
2019: Chiara Opalio (1. Preis Rahn Musikpreis 2016 für Klavier) und Eoin Ducrot (3. Preis Violine, Rahn Musikpreis 2018 für Streicher)
2020: Jérémie Conus, 3. Preis Rahn Musikpreis 2020 für Klavier
festival.artdialog.ch

Orchester vom See
Ulrich Stüssi, Gründer und Leiter des Orchesters vom See, führt im August 2020 erstmals das Golden Festival durch. Dies ist ein dreitägiges Open-Air-Festival am Zürichsee, welches die Förderung junger Musiker im Orchesterspiel und als Solisten zum Ziele hat. Es treten u.a. sechs Preisträger und Stipendiaten des Rahn Kulturfonds auf.
Golden-festival.ch
Orchestervomsee.ch

Luzerner Sinfonie Orchester
Das Luzerner Sinfonieorchester (LSO) ist das älteste Orchester der Schweiz. Aus einer städtischen Musikliebhabergesellschaft mit anfänglich zwei Dutzend Leuten ist heute ein bemerkenswerter Klangkörper von rund siebzig Musikern und Musikerinnen geworden, der mit jungen und ehrgeizigen Dirigenten anspruchsvolle Projekte realisiert. Und der mittlerweile weit über Luzern hinaus von sich reden macht: sei es mit seinen exquisiten CD-Produktionen, oder mit Gastspielen und Tourneen im nahen und fernen Ausland.
sinfonieorchester.ch

Zuger Kammerensemble
Das Zuger Kammerensemble musiziert seit l981 im Kanton Zug und Umgebung. Aus kleinen Anfängen ist ein hervorragendes Kammerensemble entstanden, das seit langem seinen angestammten Platz im Kulturleben von Stadt und Land Zug hat und es entsprechend bereichert.
http://www.zugerkammerensemble.ch/

Neues Orchester Basel
Das Neue Orchester Basel (NOB) wurde 1982 gegründet und hat seither über 400 Konzerte in Basel und in der Nordwestschweiz veranstaltet. Die rege Konzerttätigkeit in der Region wird ergänzt durch einzelne Auftritte in anderen Schweizer Städten sowie im Ausland. Ein zentrales Anliegen des Orchesters ist die Nachwuchsförderung. Der Klangkörper setzt sich aus jungen Berufsmusikerinnen und -musikern verschiedener Nationalitäten zusammen und bietet aufstrebenden Solistinnen und Solisten eine Plattform.
Das Neue Orchester Basel engagierte die 1. Preisträgerin Vladyslava Luchenko (Violine) mehrere Male als Konzertmeisterin sowie als Solistin in der Saison 2016/2017.
Das NOB begleitete Chiara Opalio und Benedek Horváth, 1. Preisträger des Rahn Musikpreis 2016 am Rahn Preisträgerkonzert im grossen Saal der Tonhalle Zürich am 29. April 2016.
neuesorchesterbasel.ch

Swiss International Club
Der Swiss Interantional Club (SIC) hat sich zum Ziel gesetzt, aus dem Ausland zugezogenen Menschen eine Plattform zu bieten, mit deren Hilfe sie Kontakte und Freundschaften mit hier ansässigen Gleichgesinnten einfach herstellen und das persönliche und berufliche Beziehungsnetz optimieren können. Der SIC organisiert Anlässe, die sich als Plattform für das persönliche „Networking“ eignen. Mit einem Mix aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport wollen wir unseren Mitgliedern und Gästen die Schweiz ein wenig näherbringen.
swissinternationalclub.jimdo.com

#guerillaclassics
#guerillaclassics holt die klassische Musik raus aus den Konzerthäusern und bringt sie mitten unter die Menschen – ob an eine Tramhaltestelle im Stadtzentrum oder auf ein Floss im See. Das Ziel des Projektes ist es, den Zauber der klassischen Musik mit einem breiten Publikum zu teilen. Durch die «musikalischen Überfälle» will #guerillaclassics die Menschen zusammenbringen, zum Innehalten bewegen und überraschende Erlebnisse im Alltag schaffen.
Actions mit Rahn Preisträgerinnen oder Preisträger sowie Stipendiaten:
Fabian Ziegler: guerilla-actions am 14.04.2018 und 25.8.2017 in Zürich
Sherniyaz Mussakhan: guerilla-action vom 19. Februar 2019 in Zürich
Alfredo Ferre Martínez: guerilla-action vom 19. Februar 2019 in Zürich
Sebastian Braun: guerilla-action vom 30. März 2019 in The Residency, Zürich
Leonel Matis Quinta: guerilla-action vom 20. Juni 2019 im Zoo Zürich
Larisa Baghdasaryan: guerilla-action vom 2. Juli 2019 im HB Zürich
Pavla Flámova: guerilla-action vom 31. Oktober 2019 im Herren Coiffeur West, Zürich
guerillaclassics.org

Weitere Partner
Montebello Festival
Freunde von San Luzi
Kammerorchester der Kirchgemeinde Witikon
Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell h-gebertka.ch/haeuser/stiftung
Musik an der ETH musicaldiscovery.ch

Nächste Konzerte

RAHN KONZERT PIÙ
Samstag, 14. November 2020, 11 Uhr
Kaufleuten Festsaal, Zürich
Mehr…

RAHN PREISTRÄGERKONZERT FÜR KLAVIER
Donnerstag, 25. März 2021, 19.30 Uhr
ZKO-Haus, Zürich
Mehr…

Neues & Ankündigungen

Demnächst: III. Rahn Konzert Più

Am Samstag, 14. November 2020 findet das III. Rahn Konzert Più erstmals im Kaufleuten Clubsaal statt. Es spielen die beiden 3. Preisträger des Rahn Musikpreises 2020 für Klavier, Yilan Zhao und Jérémie Conus, sowie die Stipendiaten Veronika T.-Potzner (Perkussion) und...

Neues Datum – Rahn Preisträgerkonzert für Klavier

Das Rahn Preisträgerkonzert für Klavier hätte am 30. März 2020 in der Tonhalle Maag stattfinden sollen. Aufgrund des Corona-Virus wurde es verschoben. Asuto Kitamura und Georgiana Pletea, Erstpreisträger bzw. Zweitpreisträgerin des Rahn Musikpreises 2020 für Klavier,...

Verschoben – Rahn Preisträgerkonzert 2020 für Klavier

Aufgrund des Corona-Virus und unter Berücksichtigung der aktuellen Vorsichtsmassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit findet das Rahn Preisträgerkonzert für Klavier vom 30. März 2020 leider nicht statt. Das Konzert wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Mehr...

Trailer Rahn Musikpreis 2020 für Klavier

Aufgenommen am 17. Januar 2020 im ZKO-Haus von Marcel Babazadeh, Atelier Klang & Raum.

Die Preisträger

Der Rahn Musikpreis 2020 für Klavier fand vom 15. bis 17. Januar 2020 im ZKO-Haus in Zürich statt. 29 Studierende aus dem In- und Ausland erhielten die Chance, am Wettbewerb teilzunehmen und der Jury sowie dem Publikum ihr Können zu zeigen. Acht Kandidatinnen und...

Rahn Musikpreis 2020 für Klavier

Der Wettbewerb Rahn Musikpreis 2020 für Klavier findet von Mittwoch, 15. Januar bis Freitag, 17. Januar 2020 im ZKO-Haus in Zürich statt. Der Wettbewerb besteht aus zwei Durchgängen und ist öffentlich: 1. Durchgang: 15. bis 16. Januar 2020 2. Durchgang (Finale): 17....

II. Rahn Konzert Più

Zum zweiten Mal findet das im 2018 neu lancierte Konzertformat RAHN KONZERT PIÙ statt. Es spielen Preisträgerinnen und Preisträger sowie ausgewählte Stipendiaten des Rahn Kulturfonds Werke von Mozart, Mendelssohn, Saint-Saëns und Živković. Das Konzert wird wiederum im...

Rahn Konzert Continuo 2019

Am 8. März 2019 fand das VI. Rahn Konzert Continuo im grossen Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste statt. Impressionen des Konzertabends sowie Pressestimmen finden Sie hier: Impressionen...

Rahn Konzert Continuo

Das VI. Rahn Konzert Continuo findet zum ersten Mal im grossen Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) statt. Es spielen Preisträgerinnen und Preisträger sowie ausgewählte Stipendiaten des Rahn Kulturfonds Werke von F. Schubert, N. Paganini, H. Wolf, O....

Rahn Konzert Più – Impressionen

Zum ersten Mal organisierte der Rahn Kulturfonds das Rahn Konzert PIÙ, ein Konzert welches Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber aller Altersklassen anspricht. Das Konzert fand am 10. November 2018 um 11 Uhr im Kaufleuten Festsaal in Zürich statt. Es traten Rahn...