Nikolay Shugaev

Nikolay Shugaev wurde 1988 in Moskau geboren und begann mit fünf Jahren Violoncello zu spielen. Schon mit 13 Jahren gewann er dank seines aussergewöhnlichen Talents den 1. Preis am Wettbewerb für junge russische Cellisten, dem bald weitere Preise folgten. Seine Ausbildung erhielt er an der Gnessin School und am staatlichen Konservatorium in Moskau sowie bei Robert Cohen und Enrico Dindo am Conservatorio della Svizzera Italiana in Lugano, wo er mit Auszeichnung abschloss.
Nikolay Shugaev tritt als Solist mit den staatlichen Sinfonieorchestern in Russland sowie international in Rezitals auf. Als Kammermusiker spielt er mit seinem SPIEGEL-Trio u.a. im Verdi- Saal in Mailand und 2017 am Lucerne Festival und hat Auftritte mit den Geigern Massimo Quarta und Sergey Krylov, dem Cellisten Enrico Dindo oder den Pianisten Fatima Alieva, Andrei Gugnin und Fazil Say.
Als Stipendiat des Rahn Kulturfonds spielt Nikolay Shugaev auf einem Violoncello des Geigenbauers Michael Stürzenhofecker, das ihm vom Rahn Kulturfonds als Leihgabe zur Verfügung gestellt wird.

 Konzerte

Zukünftige Konzerte
nikolayshugaev.com/concerts

Gesuch stellen

An den zweimal jährlich stattfindenden Vorstandssitzungen werden die rechtzeitig eingetroffenen Gesuche behandelt.

Termine Vorstandssitzungen 2018:
14.05.2018
17.09.2018

Es werden Gesuche um Unterstützungsbeiträge oder Gagenzahlungen berücksichtigt für Projekte von und mit ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträgern sowie von Stipendiaten des Rahn Kulturfonds.

Wir bitten Sie, uns für die Sitzung vom 14. Mai 2018 Ihr vollständiges Gesuch bis spätestens 15. April 2018 mit Hilfe des Formulars unterhalb einzureichen.

Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

Steckbrief & Daten

Nikolay Shugaev

Violoncello

Russland

Stipendiat Rahn Kulturfonds

nikolayshugaev.com

Künstlerdatenbank

Alle Künstler, Preisträger und Stipendiate, seit 1976.

Nora Bertogg

Nora Bertogg

Ara Lee

Ara Lee

Min Ji Kim

Min Ji Kim

Nadja Reich

Nadja Reich

Charlotte Woronkow

Charlotte Woronkow

Nikolay Shugaev

Nikolay Shugaev

Eliska Novotna

Eliska Novotna

Anna Reszniak

Anna Reszniak

Josiane Marfurt

Josiane Marfurt

Hanna Holeska

Hanna Holeska

Iryna Krasnovska

Iryna Krasnovska

Xu Luo

Xu Luo

Samuel Alcántara

Samuel Alcántara

Benjamin Nyffenegger

Benjamin Nyffenegger

Lionel Cottet

Lionel Cottet

Veit Hertenstein

Veit Hertenstein

Noémie Rufer

Noémie Rufer

Kamio Mayuko

Kamio Mayuko

Alexander Grytsayenko

Alexander Grytsayenko

Christoph Scheffelt

Christoph Scheffelt

Giulietta Koch

Giulietta Koch

Marie Waldmannova

Marie Waldmannova

Gunta Abele

Gunta Abele

Malwina Sosnowski

Malwina Sosnowski

Konstantin Manaev

Konstantin Manaev

Wies De Boevé

Wies De Boevé

Mi Zhou

Mi Zhou

Vladyslava Luchenko

Vladyslava Luchenko

Mari Tada

Mari Tada

Asaki Ino

Asaki Ino

Maki Wiederkehr

Maki Wiederkehr

Simon Wiener

Simon Wiener

Witold Moniewski

Witold Moniewski

Zhixiong Liu

Zhixiong Liu

Grigory Maximenko

Grigory Maximenko

Rustem Monasypov

Rustem Monasypov

Vanessa Hunt Russell

Vanessa Hunt Russell

Beatriz Blanco

Beatriz Blanco

Miriam Prandi

Miriam Prandi

Alexandra Sikorskaya

Alexandra Sikorskaya

Benedek Horváth

Benedek Horváth

Chiara Opalio

Chiara Opalio