Der Rahn Kulturfonds wurde gegründet, um herausragende Studierende an Schweizer Musikhochschulen auszuzeichnen und zu fördern.

Rahn Konzert Più

Das neue Konzert des Rahn Kulturfonds für Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber aller Altersklassen. Es treten Rahn Musikpreisträgerinnen und -preisträger sowie Stipendiaten im Kaufleuten Festsaal in Zürich auf.

Kinder jeglichen Alters sind herzlich willkommen. Für die kleinsten Zuhörerinnen und Zuhörer lädt eine Spielecke im Kaufleuten Festsaal zum Verweilen ein.

Datum Samstag, 2. November 2019
Einlass ab 10.30 Uhr
Konzertbeginn 11.00 Uhr
Dauer 45 Minuten
Ort Kaufleuten Festsaal, Pelikanplatz, 8001 Zürich

Eintritt
Kinder bis 15 Jahre CHF 5.-
Jugendliche (mit Legi) CHF 15.-
Erwachsene CHF 40.-

Solisten
Larisa Baghdasaryan Klavier (Stipendiatin Rahn Kulturfonds 2017)
Sherniyaz Mussakhan Violine (2. Preis Rahn Musikpreis 2018)
Alfredo Ferre Martínez Violoncello (Stipendiat Rahn Kulturfonds 2017)
Elias Agsteribbe Fagott (Stipendiat Rahn Kulturfonds 2018)
Fabian Ziegler Perkussion/Marimba, Colores Trio (Stipendiat Rahn Kulturfonds 2017)
Matthias Kessler, Perkussion/Marimba, Colores Trio
Luca Staffelbach, Perkussion/Marimba, Colores Trio

Werke u.a. von Mozart, Mendelssohn, Saint-Saëns und Živkovic.

Vorverkauf

Reservieren Sie sich Ihre Konzertkarten:

Online Kartenbestellung >
Telefon: 044 253 64 00
E-Mail: info@rahnkulturfonds.ch

 

Rückblick

RAHN KONZERT PIÙ 2018 im Kaufleuten Festsaal in Zürich
Download Konzertprogramm
Impressionen

Neues & Ankündigungen

Rahn Musikpreis 2020 für Klavier

Der Wettbewerb Rahn Musikpreis 2020 für Klavier findet von Dienstag, 14. Januar bis Freitag, 17. Januar 2020 im ZKO-Haus in Zürich statt. Weitere Informationen und Anmeldung >  

Rahn Konzert Continuo 2019

Am 8. März 2019 fand das VI. Rahn Konzert Continuo im grossen Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste statt. Impressionen des Konzertabends sowie Pressestimmen finden Sie hier: Impressionen...

Rahn Konzert Continuo

Das VI. Rahn Konzert Continuo findet zum ersten Mal im grossen Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) statt. Es spielen Preisträgerinnen und Preisträger sowie ausgewählte Stipendiaten des Rahn Kulturfonds Werke von F. Schubert, N. Paganini, H. Wolf, O....

Rahn Konzert Più – Impressionen

Zum ersten Mal organisierte der Rahn Kulturfonds das Rahn Konzert PIÙ, ein Konzert welches Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber aller Altersklassen anspricht. Das Konzert fand am 10. November 2018 um 11 Uhr im Kaufleuten Festsaal in Zürich statt. Es traten Rahn...

Adventskonzert

Am 29. November 2018 treten fünf Preisträger, Stipendiatinnen sowie Stipendiaten des Rahn Kulturfonds in Zürich auf.  Das Konzert wird organisiert vom Swiss International Club, ein Partner des Rahn Kulturfonds....

Rahn Konzert Più

Zum ersten Mal organisiert der Rahn Kulturfonds das Rahn Konzert PIÙ. Es treten Rahn Musikpreisträgerinnen und -preisträger sowie Stipendiaten im Kaufleuten Festsaal in Zürich auf. Das Konzert spricht Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber aller Altersklassen an....

Rahn Stipendien – Audition 2018

Seit dem Jahr 2011 vergibt der Rahn Kulturfonds jährlich Stipendien zwischen 4‘000 und 7‘000 Franken. Der Verein verleiht überdies auch Instrumente an herausragende Musikstudentinnen und Musikstudenten. Die nächste Audition findet am 3. September 2018 in Zürich statt....

Live Bild- und Tonaufnahme des Rahn Preisträgerkonzerts 2018

Die Bild- und Tonaufnahme des Rahn Preisträgerkonzerts vom 10. April 2018 in der Tonhalle Maag ist nun online! Die Aufnahmen wurden erstellt von Marcel Babazadeh, Atelier Klang und Raum in Zürich. Mehr...

Impressionen Rahn Preisträgerkonzert für Streicher 2018

Das Rahn Preisträgerkonzert für Streicher fand am 10. April 2018 in der Tonhalle Maag statt. Die drei 1. Preisträger des Rahn Musikpreis 2018 für Streicher, Vasyl Zatsikha (Violine), Salauat Karibayev (Violoncello) und Zhixiong Liu (Kontrabass) spielten Werke von...

Pressestimmen

Mit Musik Ausrufezeichen setzen Kritik zum Rahn Musikpreis 2018, geschrieben von Christian Berzins, veröffentlicht im Kulturtipp 08/2018 vom 29. März 2018. Kulturtipp_8_2018 ©www.kultur-tipp.ch   Oben wird die Luft immer dünner Kritik zu Formen der Förderung junger...