Der Rahn Kulturfonds wurde gegründet, um herausragende Studierende an Schweizer Musikhochschulen auszuzeichnen und zu fördern.

Rahn Musikpreis

Der Rahn Kulturfonds führt seit 1976 den Rahn Musikpreis zur Förderung von Studierenden an Schweizer Musikhochschulen durch. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre alternierend für Klavier und Streichinstrumente ausgeschrieben. Am Preisträgerkonzert treten die Gewinner als Solisten im Grossen Saal der Tonhalle Zürich auf, wobei sie von einem namhaften Orchester begleitet werden. Im Folgejahr des Wettbewerbs erhalten sie die Gelegenheit, sich am Rahn Konzert Continuo erneut zu präsentieren und der Rahn Kulturfonds ermöglicht seinen Preisträgerinnen und Preisträgern zudem weitere Auftritte an namhaften Konzerten.

Rahn Musikpreis 2020 für Klavier >

Rahn Musikpreis 2018 für Streicher >

Rückblick vergangene Rahn Musikpreis Wettbewerbe >

Rahn Musikpreis 2022 für Streicher

Wettbewerb: 17. bis 19. Januar 2022

Preisträgerkonzert: 27. März 2022

Detaillierte Informationen finden Sie hier.