Der Rahn Kulturfonds wurde gegründet, um herausragende Studierende an Schweizer Musikhochschulen auszuzeichnen und zu fördern.

Stipendien

Seit 2011 entscheidet eine Expertenjury jährlich über die Vergabe der Rahn Stipendien. Diese liegen leistungsabhängig zwischen CHF 4’000 und 7’000 pro Stipendiatin / Stipendiat.

Teilnahmebedingungen

Zugelassen werden Kandidatinnen und Kandidaten, die…

  • nach dem 1.9.1995 geboren sind
  • an einer Schweizer Musikhochschule immatrikuliert sind
  • mindestens zwei Semester an einer Schweizer Musikhochschule studiert haben
  • die aufgrund der Video-Vorselektion von der Jury an die Audition eingeladen werden

 

Bitte beachten Sie:

  • Es sind maximal zwei Teilnahmen an einer Stipendienaudition des Rahn Kulturfonds möglich. Das Ausscheiden in der Video-Vorselektion gilt als Teilnahme.
  • Es müssen drei gesamte Werke aus verschiedenen Stilepochen vorbereitet werden, wobei ein Werk obligatorisch aus der Klassik zu wählen ist. Die Jury entscheidet, welche Werke vorgespielt werden und behält sich vor, aus Zeitgründen nur Auszüge davon abzufragen.
  • Die Vorspielzeit beträgt 10 Minuten pro Kandidatin / Kandidat.
  • Es muss ein eigener Korrepetitor mitgebracht werden!
  • Im Vortragssaal stehen ein Flügel sowie Notenständer zur Verfügung.
  • Das Stipendienvorspiel ist nicht öffentlich.
  • Zur Audition werden nur Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen, welche die Teilnahmebedingungen erfüllen und die rechtzeitig eine vollständige Anmeldung eingereicht haben.
  • Die Kandidaten werden innert einer Woche nach dem Vorspielen über den Entscheid der Jury informiert. Bezüglich der Juryentscheide werden keine Auskünfte erteilt. Diese sind endgültig und nicht anfechtbar.

 

Das Stipendienvorspiel findet an der Musikschule Konservatorium Zürich, Florhofgasse 6, 8001 Zürich statt.

 

Nächste Audition: 21. November 2022

Anmeldefrist: 27. September 2022, 12:00 Uhr

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten und muss bis zum 27. September 2022 um 12:00 Uhr vollständig erfolgt sein.

  • Schritt 1: Angabe der Personalien via Online-Formular.
  • Schritt 2: Nach dem Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie innert zwei Werktagen per E-Mail einen Upload-Link zugestellt, um die unten aufgelisteten Dokumente hochzuladen. Verspätete oder unvollständige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Während der Betriebsferien vom 15. Juli bis 19. August werden keine Upload-Links verschickt.

Anmeldeformular (Schritt 1)

 

    Dokumente für die Anmeldung (Schritt 2)

    • Budgetformular > 
    • Begleitschreiben mit der Begründung Ihres Antrages
    • Kurzer Lebenslauf / Musikalischer Werdegang
    • Immatrikulationsbescheinigung des Herbstsemesters 2022/23 einer Schweizer Musikhochschule
    • Empfehlungsschreiben eines Dozenten einer Schweizer Musikhochschule
    • Korrekt beschriftete Partituren als PDF Dateien der drei für die Audition ausgewählten Werke gemäss den Teilnahmebedingungen
    • Repertoireliste dieser drei Werke (Word Datei)
    • Videolink: Word Datei mit einem Videolink. Es muss ein Werk oder ein Satz eines Werkes nach freier Wahl aus dem 18. oder 19. Jh. mit oder ohne Begleitung vorgespielt werden. Die Aufnahme darf nicht geschnitten werden. Dauer: max. 10 Minuten.