Der Rahn Kulturfonds wurde gegründet, um herausragende Studierende an Schweizer Musikhochschulen auszuzeichnen und zu fördern.

Gesuche

Der Rahn Kulturfonds ist bestrebt, seinen Preisträgerinnen und Preisträgern sowie seinen Stipendiatinnen und Stipendiaten während einer vierjährigen Unterstützungsfrist möglichst viele Auftritte zu vermitteln. 

Gesuche für die Übernahme von Gagen werden berücksichtigt, wenn:

  • es sich um Projekte von und mit Preisträgern oder Stipendiaten des Rahn Kulturfonds handelt
  • das Projekt in der Schweiz durchgeführt wird
  • die Verleihung des Preises oder des Stipendiums nicht länger als vier Jahre zurückliegt

 

Aus aktuellem Anlass hat der Vorstand beschlossen, die Unterstützungsfrist für Preisträger des Rahn Musikpreises 2016 sowie für Stipendiaten der Jahre 2016 und 2017 bis Ende 2022 zu verlängern.

Wichtig: An den zweimal jährlich stattfindenden Vorstandssitzungen werden rechtzeitig eingetroffene Anträge behandelt. Gesuche, die in der Vergangenheit liegende Veranstaltungen betreffen, können nicht berücksichtigt werden. Gagen werden jeweils nach erfolgtem Auftritt an den Veranstalter überwiesen.

Möchten Sie unsere Preisträger oder Stipendiaten engagieren?

Hier gelangen Sie zur Künstlerdatenbank >

Vorstandssitzungen 2022

Die nächste Vorstandssitzung findet statt am

20. September 2022

Wir bitten Sie, Ihr Gesuch bis spätestens 31. August 2022 direkt über das Online-Formular oder per E-Mail zuzustellen.

Folgende Dokumente sind beizulegen:

  • Vorname, Name, Adresse, E-Mail, Telefon des Gesuchstellers
  • Begleitbrief
  • Projektbeschreibung / Konzept
  • Projektbudget
  • Finanzierungsplan inklusive einer detaillierten Liste aller angefragter Institutionen

Gesuch stellen

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Bitte als pdf oder zip uploaden, max. 10MB:

    Neues & Ankündigungen